Kommentare

Apropos Charles Dancla: Wussten Sie, dass … — 4 Kommentare

  1. Liebe Andrea,
    danke für diesen schönen Hinweis und Deine Anregungen.
    Für fortgeschrittene Schüler eignen sich auch die Konzertsolos Op.77. Da lasse ich sehr gerne das erste in h-moll spielen.
    Viel Erfolg im neuen Schuljahr,
    liebe Grüße,
    Birgit

    • Liebe Birgit,
      vielen Dank für Deinen Vorschlag! Ja, das erste Konzertsolo Op.77 muss unbedingt mit aufs Programm!
      Ganz herzliche Grüße,
      Andrea

  2. Liebe Frau Holzer-Rhomberg,

    vielen Dank für all die guten Anregungen!!
    Und welch schöne Idee, ein Dancla-Geburtstagskonzert zu veranstalten!
    Fündig wird man immer bei den vermutlich allgemein bekannten Airs variés op. 89 und 118, woraus ich den Schülern ab und zu verschiedene Variationen aufgebe als quasi „konzerttaugliche Etüden“, die dann auch im Vorspiel vorgetragen werden können.
    Besonders schön finde ich das „Recueillement“ für 4 Violinen, op. 203 Nr.3, zu finden in IMSLP.
    Man kann sehr gut klanglich daran arbeiten, außerdem wandern Melodieausschnitte gut verteilt durch alle 4 Stimmen, und wir haben dieses Stück schon mehrfach als langsamen Satz bei „Jugend musiziert“ eingesetzt.
    Kann ich nur empfehlen!

    Herzliche Grüße
    Simone Burger-Michielsen

    • Liebe Frau Burger-Michielsen,
      vielen Dank für den guten Tipp!
      Ich werde das „Recueillement“ gleich mit auf’s Programm setzen!
      Liebe Grüße,
      Andrea Holzer-Rhomberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>